Landschaftsausstellung Augenzeugen der Flutkatastrophe

(3,3 km)

  • Download GPX

In Worten, Bildern und Tönen wird dargestellt, was sich 1953 auf Goeree-Overflakkee ereignete, wie die Insel sich wieder erholt hat und dass sie inzwischen zu einem sicheren Ort geworden ist. Die Stationen auf der Route thematisieren die Sturmflut, den Wiederaufbau und die Deltawerke. Eine dieser Stationen ist Battenoord. Folge der Route „Augenzeugen der Flutkatastrophe“ (Ooggetuigen van de Watersnood). An elf Orten erzählen Zeugen der Sturmflut ihre bewegende Geschichte. Die Geschichten können auch mithilfe der App „Naar Toen Battenoord“ (url: https://izi.travel/nl/e1b5-ooggetuigen-van-de-watersnood-1-februari-1953-in-nieuwe-tonge/nl) angehört werden.

Das wirst du sehen

Startpunkt: Battenoord 11
3244 LB Nieuwe-Tonge
31 33
1

Landschaftsausstellung „Augenzeugen der Flutkatastrophe“

Battenoordsedijk
Nieuwe-Tonge
Landschaftsausstellung „Augenzeugen der Flutkatastrophe“
Endpunkt: Battenoord 11
3244 LB Nieuwe-Tonge
31
33

Managed by : Erfgoedlijn Goeree-Overflakkee

In de Erfgoedlijn Goeree-Overflakkee worden eilandelijke cultuur-historische belevingswaarden geaccentueerd, ontwikkeld en verbonden in een streekherkenbaar verhaal over Leven met het Water.

Erfgoedlijn Goeree-Overflakkee