Vogelobservatorien Tij

Verborgen im Schilf liegt eins der fotogensten Vogelobservatorien der Welt. Es ist ein Muss, diesen einzigartigen Ort zu besuchen, wenn du auf Goeree-Overflakkee bist.

haringvlietsluizen vanaf Scheelhoek

haringvlietsluizen vanaf Scheelhoek

haringvlietsluizen met zeilboot

haringvlietsluizen met zeilboot

Am Eingang kann es dir nicht entgehen, dass du mitten im südholländischen Delta bist. Wenn du über den Parkplatz schaust, entdeckst du hinter den Masten im Jachthafen das sechste Bauwerk der Deltawerke: die Haringvliet-Schleusen. Du hast noch keine Ahnung, dass du in zehn Minuten um eine unglaubliche Erfahrung reicher sein wirst.

Weiterlesen
Hier kannst du parken
looppad naar Tij

looppad naar Tij

uitzicht rietvelden Tij

uitzicht rietvelden Tij

Schon der Spaziergang zum Observatorium lohnt sich. Durch den Bau der Haringvliet-Schleusen erhielten Schilffelder und Sträucher freies Spiel. Ein Paradies für viele Brutvogel-Arten entstand. Diese einzigartige Landschaft bildet die Kulisse, in der das Observatorium Tij dich erwartet.

Weiterlesen

Natur als Baustein des Designs

Sobald du dich dem Vogelobservatorium näherst, tauchst du in die Geschichte des Tij ein.

Toegang looppad Tij

Toegang looppad Tij

wandelbrug Tij

wandelbrug Tij

Eine Fußgängerbrücke durch das Schilf ist der Auftakt zu dem, was dich noch erwartet. Der Weg schlängelt sich allmählich nach links. In der Ferne ragen Teile alter Schleusenkammern aus dem Boden, die die Eingangsmauer bilden. Plötzlich taucht über dem Wald eine riesige Silhouette auf. Der Eingang scheint dich unter die Erde zu führen. Durchblicke in der Tunnelmauer bieten dir einen Blick auf das Schilf draußen, bis du auf einmal mitten in einem lebensgroßen Ei stehst.

Weiterlesen
Binnenzijde van vogelobservatorium Tij

Binnenzijde van vogelobservatorium Tij

Twee grote sternen

Twee grote sternen

Eine eiserne Wendeltreppe führt dich auf das Zwischengeschoss, von wo du einen fantastischen Blick auf die Konstruktion des Tij hast. Durch das Linienspiel der Holzbalken, die in einer Spirale montiert sind, hüllt das Tij dich ein. Deine Augen werden zu einer großen Öffnung gezogen, die einen fantastischen Blick auf den Haringvliet freigibt. Wenn du weitergehst, kannst du durch weitere Öffnungen kleine Inseln entdecken, auf denen Brandseeschwalben brüten. Durch das enorme Swarovski-Teleskop scheint es, als wärst du selbst Teil der Vogelkolonie.

Weiterlesen